Regelmäßig Auslesen

Wie oft muss ausgelesen werden, um einen Datenverlust zu vermeiden?

Der LOGbox Datenspeicher reicht für mindestens ein Jahr, auch wenn das Fahrzeug intensiv genutzt wird.

Auch einmal ausgelesene Daten bleiben im Datenspeicher eine Zeit lang erhalten.

Dadurch gibt es eine große Datensicherheit. Denn im Falle eines Totalverlustes aller Daten am PC sind die in der LOGbox gespeicherten Daten weiter verfügbar. 

Zusätzlich bieten wir eine Option zur Speicherung von Datenbank auf unserem Support-Server. 

 

Unabhängig davon ist ein regelmäßiges Auslesen und Bearbeiten der Daten erforderlich, um die gesetzlichen Anforderungen an das Führen eines Fahrtenbuches zu erfüllen - dazu gehört zeitnah das Erfassen von Ziel und Grund einer Fahrt - auch wenn die LOGbox die Informationen zu den Fahrdaten automatisch sammelt und sich die Arbeit zusehends auf das Kontrollieren der Zuordnung und Erfassen neuer Projekte reduziert, empfehlen wir dies mindestens einmal wöchentlich durchzuführen. 

Im betrieblichen Umfeld kann eine tägliche zeitnahe Erfassung der Daten für die Projektdokumentation und Auswertung erforderlich sein. Für die Prozessoptimierung und Integration haben wir erfahrene Partner