Genauigkeit

Wie genau ist die Wegstreckenmessung?

Die LOGbox kann die Wegstrecken sowohl über GPS als auch über den Originaltacho berechnen.
Da GPS technisch bedingt nicht sehr genau sein muss, empfehlen wir, beides anzuschließen.

Dies ergibt doppelte Sicherheit:

  • Fällt der Tacho aus, übernimmt GPS die Streckenmessung.
  • Fällt GPS aus, kommen die KM Angaben vom Originaltacho.
  • Wenn Daten nur über GPS kommen, gibt es bei Ausfall des GPS Empfangs überhaupt keine Daten. 
    Bei Tachoanschluss sind zumindest die Fahrstrecken erfasst. 
  • Wenn die GPS Qualität vom Provider reduziert wird (das ist zentral in Satelitten steuerbar), 
    kann eine Kalibrierung über die Tachoinformationen erfolgen.